in farbige Diamanten investieren

Ein Investment in Diamanten 

 

Als Investitionsobjekt sind die farbigen Diamanten den weißen weit überlegen.

Ausschlaggebend ist die Seltenheit eines Diamanten, unabhängig von seiner Größe und Reinheit, denn die vorhandene Menge ist sehr begrenzt. Am wichtigsten ist die Farbe: je intensiver, desto wertvoller.

 

Alle farbigen Diamanten erfahren seit Jahrzehnten ohne Ausnahme eine stetige Wertsteigerung: ein hochkonzentrierter Wert auf kleinstem Raum. Bei besonders seltenen Farben, wie rot oder blau steigt deren Wert exorbitant an, da die Fördermengen äußerst gering sind.

 

Die Sicherheit, einen echten natürlichen farbigen Diamanten zu erwerben, hat man durch seinen Laborbericht, dem Zertifikat. Darin werden alle relevanten Details des Diamanten aufgeführt. Außerdem wird der Stein dann schon in

einem der drei weltweit anerkannten, nicht am Handel beteiligten Institute – GIA, HRD und IGI - in einen transparenten Kunststoff - Blister versiegelt und mit der Identifikationsnummer des Zertifikats versehen.

 

Da aber die Preise für alle farbigen Diamanten seit Jahrzehnten unbeirrt steigen, dokumentieren sie damit Knappheit

bei ständig steigender Beliebtheit.

Daher kann man diese Diamanten als einen sicheren Wert mit überzeugender Perspektive für die Zukunft bezeichnen, was auch die Auktionen von Christies und Sothebys beweisen, die immer neue Rekorde melden. Es gibt sogar eigene Auktionen nur für farbige Diamanten und natürlich wird das Interesse dadurch weiter angeheizt.

FAQ - unsere Infos rund um den Diamanten